Brief eines Sohnes

Ein älterer Herr, der als Sohn einer alleinerziehenden Mutter aufwuchs, hat uns folgenden Brief gesendet:

„…Ich selbst bin mit meiner LIEBEN MUTTER alleine aufgewachsen und habe erlebt wie alleinerziehende MÜTTER und deren TÖCHTER und SÖHNE diskriminiert werden. Jungen und Männer haben mir das Leben zur Hölle gemacht. MÄDCHEN und FRAUEN haben mir geholfen und mich geschützt. Darum bin ich solidarisch mit FRAUEN und MÄDCHEN. Diese Mist Väterbewegung ist schon seit vielen Jahren aktiv, denen geht es nicht um „Liebe“ zu den Kindern, sondern um Männermacht ohne Rücksicht auf Verluste: Umgangsrecht auch für gewalttätige Väter und es wird behauptet: „Sexuellen Missbrauch gibt es nicht, haben die „bösen“ MÜTTER erfunden!“

Mother and her child

von BASWIM (Eigenes Werk) [CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)%5D, via Wikimedia Commons

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s