Aus dem Buch „Einspruch“ von Norbert Blüm

Erpresstes Sorgerecht, Wechselmodell usw. von N. Blüm

„Erpresstes Sorgerecht
Im Familiengericht umfassen die Vergleichsmöglichkeiten auch so delikate Fragen wie das Kindeswohl. Das Kind wird zum Objekt des Vergleichs, der über sein weiteres Leben entscheidet. Zwar kann auch hier Streit durch Einigung geschlichtet werden. Doch wenn der Friede der Einigung das Ergebnis einer erpressten Zustimmung ist, sind die Folgen mit großen seelischen Verletzungen verbunden. »Keine (gesunde) Mutter wird einem Vergleich nicht zustimmen, wenn ihr im Vorfeld er- …•.•.;;.. ;. . „.“ klärt wird, dass sie zum Beispiel die elterliche Sorge verliert, wenn sie nicht: kooperiert.« (Mütterlobby, 31. Oktober 2013). Das Sorgerechts-
verfahren birgt große Gefahren für das Kind, wenn es aus allen Bindungen geworfen wird und zum Verlust eines Elternteils noch der Verlust der vertrauten Umgebung hinzukommt. Das Betreuungswechselmodell, nach dem die Kinder ihren Aufenthaltsort zwischen Mutter und Vater wechseln, gilt in letzter Zeit als Ausdruck konfliktlösender Modernität. Das »Paritätsmodell« wird ent- sprechend beworben und medial vermarktet. Es nimmt seine gestalterische Anregung offenbar aus dem System des Legobaukastens, aus dem die Klötzchen nach den Ideen des Bastlers gelöst, eingesetzt und umgebaut werden. Doch Kinder sind keine leblosen Klötzchen. Der familiengerichtliche Eifer übersieht, dass Kinder ihr Umfeld mit sich tra-gen, es ist nicht beliebig auswechselbar. Heimat gibt es nur im Singu- lar. Selbst die Nomaden wussten dies. Ihre Fortbewegungen waren keine Pendelbewegungen. Das Wechselmodell bietet den Vorteil, dass der unterhaltspflichtige Elternteil seine Kosten mindert, wenn der Kindesaufenthalt geteilt wird. In der Regel sind die Mütter die Benachteiligten. Sie behalten die Sorge – der Vater zahlt weniger Unterhalt.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s