Carola Fuchs: Mama zwischen Sorge und Recht

Das Buch zum Thema:

http://www.carola-fuchs.de

Mama_Sorge_Recht_gross

„Alleinerziehende Mutter kämpft ums Kindeswohl – gegen Voreingenommenheit und schnelle Urteile
Neuerscheinung als Selfpublishing: „Mama zwischen Sorge und Recht – Die aberwitzigen Erfahrungen einer Mutter in Sachen Umgang“ von Carola Fuchs
„Mehr Rechte für ledige Väter“, so titelte die Presse 2013 nach Inkrafttreten der Änderungen im deutschen Sorge- und Umgangsrecht. Und wie sieht nun die Realität aus, wenn die getrennten Eltern gleichberechtigt, aber uneinig sind? Sind dann Familiengerichte und Jugendämter in der Lage, das Kindeswohl zu schützen?

Der Erfahrungsbericht „Mama zwischen Sorge und Recht –
Die aberwitzigen Erfahrungen einer Mutter in Sachen Umgang“ von Carola Fuchs schildert den Kampf einer Mutter um Recht, Gerechtigkeit und Kindeswohl – persönlich, ehrlich, bewegend.
Carola steht vor Gericht. Ihr Fall hat eine lange, bewegte Geschichte. Die Geschichte einer Liebe, die leidenschaftlich begann, aber mit Handgreiflichkeiten und einer Morddrohung endete. Der Ankläger: Ihr smarter Ex-Freund Thomas will sein Recht auf Umgang mit der gemeinsamen Tochter durchsetzen. Carolas Hoffnung auf eine sachliche Klärung ist groß, doch die Dame vom Jugendamt und der Richter ignorieren ihre Berichte vom Verhalten des Vaters – und urteilen zu seinen Gunsten. Währenddessen leidet die kleine Katja unter Schlafstörungen und bestreikt die Papa-Übernachtungen. Das ist weder gerecht noch gesund, denkt Carola, und beginnt zu kämpfen.

Warum ich das Buch geschrieben habe
Es ist ein ernstes Thema, und dennoch: Ich möchte durch die Beschreibung meiner skurrilen Begegnungen mit einem völlig unberechenbaren Vater, mit „einfühlsamen“ Amtsangestellten und Richtern, die ihre Schubladen pflegen, zum Staunen und zum Lachen bringen. Und gerade dadurch möchte ich anderen Frauen Mut machen: Verbündete zu suchen und so lange nicht aufzugeben, bis sie davon überzeugt sind, dass die beste Lösung für ihr Kind gefunden ist. Dabei polarisiere ich nicht, im Gegenteil: Der Einblick in die menschlichen und persönlichen Seiten meiner Geschichte zeigt, wie sehr die Bevorzugung eines Elternteils Kinder in Mitleidenschaft ziehen kann.

Mama zwischen Sorge und Recht
Die aberwitzigen Erfahrungen einer Mutter in Sachen Umgang
Informationen, Leseprobe und Bestellmöglichkeit: http://www.carola-fuchs.de
Kontakt: carola.fuchs@gmx.net

Taschenbuch
263 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-00-047004-2
7,95 Euro“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s