Ein betroffener Großvater zum Thema Wechselmodell

„…jede Erfahrung aus der Lebenspraxis bleibt beim Wechselmodell auf der Strecke.
Es ist weder praktisch handhabbar noch für die Kinderpsyche zuträglich.
Dient meines Erachtens nach nur der Abschaffung der Alimentationspflicht.

Erschreckend ist besonders, wie sich Gruppen mit religiös-ideologischer Inbrunst zusammentun um ihr beleidigtes „Ego“ zu pflegen – auf Kosten der Kinder!..“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s