Carola Fuchs: Die Bedürfnisse einer alleinerziehenden Mutter

Die Bedürfnisse einer alleinerziehenden Mutter

„Hahaha! Bedürfnisse! Guter Witz!“, wirst du dir vielleicht bei der Überschrift gedacht haben. „Ein einziges Mal ausschlafen und eine Mahlzeit in Ruhe, das ist alles was ich mir wünsche, seit ich alleinerziehend bin.“
Wenn dem so ist, dann sieht oder sah deine Bedürfnispyramide vielleicht so aus?

Bedürfnispyramide mit Kind

weiter geht es hier:

http://www.carola-fuchs.de/die-beduerfnisse-einer-alleinerziehenden-mutter/

Advertisements

Ein Gedanke zu “Carola Fuchs: Die Bedürfnisse einer alleinerziehenden Mutter

  1. http://www.emma.de/artikel/geschlechterkrieg-entsorgte-vaeter-besorgte-muetter-264084
    Soviel zu Herrn Wolfsperger:
    In diesem Zusammenhang wäre es interessant gewesen, auch im Film zu erfahren, was der entsorgte Vater Wolfsperger stückchenweise in seinen zahlreichen Zeitungs-Interviews enthüllt, die er seit dem Filmstart der beeindruckten Presse geben darf. Zum Beispiel, dass der 51-jährige Dokumentarfilmer auch nach der Geburt seiner Tochter „natürlich das Ideal zu erreichen versuchte, so viel wie möglich an meinen Projekten zu arbeiten“, so dass die Mutter seines Kindes „quasi alleinerziehend“ war, gibt er in der Frankfurter Rundschau zu. Oder die, dass der Vater nach der Trennung durchaus Umgang mit seiner Tochter hatte – bis er den neuen Lebensgefährten der Mutter bei der Übergabe des Kindes, das nicht zu ihm wollte, angriff und einen Strafbefehl wegen Körperverletzung erhielt. „Wäre ich labiler gewesen, hätte ich mir vielleicht irgendwann eine Knarre besorgt und ihn umgeblasen“, sagt Wolfsperger in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Dass der Umgang mit seiner Tochter nur bis auf weiteres und keinesfalls „endgültig“ ausgesetzt ist, wird der Regisseur bei der Premiere auf eine kritische Nachfrage hin zugeben müssen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s