In der SZ von Lisa Frieda Cossham: Teilzeit Mutter Folge 2 – wie seht ihr denn aus ?

„Kürzere Haare, neue Kleider: Wenn die Kinder unserer Autorin nach Tagen aus ihrer neuen Patchworkfamilie zurückkommen, sind sie oft verändert – eine schmerzhafte Erfahrung.

Meine Tochter Martha hat sich die Haare schneiden lassen. Das wurde mit einem knappen Telefonat angekündigt. Mama, darf ich? Worum geht’s? fragte ich, um die Spitzen? Ja. Dann ist es in Ordnung, sagte ich, da hatte sie schon wieder aufgelegt. Was ich nicht wusste, war, dass Marthas Patchwork-Schwester Lina ihr die Haare schneiden würde. Sie band Martha ein schmales Tuch um den Hals, wie mir mein Ex-Mann später erzählte, damit sie eine Linie hatte, an der sie sich orientieren konnte. Der zweite Anruf kam von Louise, Marthas Schwester. Louise ist zehn und war schon immer darum bemüht, dass es allen gut geht. Es ist kurz geworden, sagte sie jetzt, schimpf bitte nicht. Es dauerte noch vier Tage, bis ich sehen konnte, wie kurz. “

weiter hier:

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/43310

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s