Kommentar zur Väter-Propaganda des Spiegels

Das verrückte ist, dass völlig normale Vorgänge, wie eine starke Mutter-Kind-Bindung, bei welcher sogar kindliche Zellen in den Körper der Mutter wandern und die Veränderungen, welche Väter und Mütter durch die Geburt eines Kind in ihrer Beziehung durchlaufen sowie der Erziehungsstil der Herkunftsfamilie, nicht mehr als Regelungsmechanismus begriffen, sondern sofort negativ attribuiert werden. Was soll das? Als ich vor Jahren in angloamerikanischer Literatur von Gate Keeping las, dachte ich, möge dieses neue unwissenschaftliche Totschlagargument à la PAS oder Bindungsintoleranz an Deutschland vorbeigehen, mittlerweile habe ich begriffen, dass aller möglicher Schwachsinn mit 10 Jahren Verspätung von irgendwelchen Väterrechtlern in diesem Land aufgegriffen wird, wenn in den USA, Australien und Kanada dieser schon längst als Blendwerk aufgedeckt wurde. Süffisant muss ich doch anmerken, dass der Spiegelautor, welcher ursprünglich ein wütendes Pamphlet über die „entsorgten Väter“ schrieb, von der Welt gefeuert wurde, angeblich, es gibt unterschiedliche Quellen, weil er seinen Chefredakteur als „Arschloch“ bezeichnete. Der Chefredakteur reagierte normal, Mütter, welche dann die Ehe analog aufkündigen wollen, lernen dahingegen ganz schnell dank PAS, Bindungsintoleranz und Gate Keeping, dass auch ein gewalttätiger, diffamierender Ehemann oder Partner ein toller Vater sein kann (auch entgegen einschneidender Studien, denn zw. Kindes- und Partnergewalt gibt es statistisch große Überschneidungen) und sie jetzt die Elternebene von der Paarebene abzutrennen haben. Platt gesagt bedeutet dies, auf der Paarebene darf der Vater zur Mutter Arschloch sagen, auf der Elternebene darf die Mutter sich jedoch nicht darüber aufregen.“

 

Mirror-vase

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s