Ingrid Beck bei Carola Fuchs „Stalking durch die Hintertür“

Stalking durch die Hintertür

Liebe-Trennung-Stalking

Umgangsrecht als Hintertür zum Stalking?

Stalking Ingrid Beck klein

Ein Gastbeitrag von Ingrid Beck – Initiative “Gemeinsam gegen Stalking”

 

Bis heute habe ich mit meinem Team, über meine 2008 gegründete Initiative “Gemeinsam gegen Stalking”, bundesweit 400 Stalking-Betroffene beraten und begleitet.

Das Gros der Täter in diesem Bereich leidet unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung, auch das kann ich heute sagen. Unfähig, auf die Bedürfnisse der Menschen im unmittelbaren Umfeld einzugehen und besessen davon, die Macht zu haben. Leider glauben viele Betroffene immer noch, sie könnten ihren Täter retten oder heilen. Da sich aber selbst hochrangige Koryphäen an diesem Typus bis heute die Zähne ausbeißen, weil er als nicht therapierbar gilt, wird es auch ein Opfer niemals schaffen, zu retten und/oder zu heilen.

Stalking durch die Hintertür

Narzissten bringen es oft weit in ihrer beruflichen Karriere, denn als Machtmenschen bringen sie all die Persönlichkeitszüge mit, die es ihnen leicht macht, die Chefetage zu erklimmen.

Durch ihre Extrovertiertheit reißen sie Mitarbeiter oft mit und punkten meist schon beim ersten Gespräch mit ihrem neuen Brötchengeber.

Ganz schlimm wird es, wenn das Ende einer Beziehung von diesem Typus nicht akzeptiert wird, und es gemeinsame Kinder gibt. Wie schnell wird das Kind zum Werkzeug und als Druckmittel gebraucht.
Plötzlich wird Umgang eingeklagt, obwohl das Interesse an den Kindern vorher mau war, weil man damit die widerspenstige Frau sehr schön am Haken hat

weiter hier: http://www.carola-fuchs.de/Stalking/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s