Spontaner Kommentar einer Leserin zum Wechselmodell

Hmm, spontan fällt mir dazu ein……Niemand, wirklich niemand käme auf die Idee z.B. in Familien ein zu greifen, wo beide Elternteile zusammen leben und würde eine Kindeswohlgefährdungsanzeige starten, weil sich das eine Elternteil nicht genau so um die Kinder kümmert, wie der andere!

— Wo sind denn hier die Rechtsmittel das auch genau so durch zu drücken? Hier geht`s um Persönlichkeitsentwicklungsstörung, lach. Oder ist das nur ein Modewort?……. Schade, dass das etwas anderes ist!

—— ich höre immer nur Rechte der Eltern (meist von Vätern) auf das Kind. Sollen Kinder sich teilen?

—— Hallo, es geht nicht um gerechte Aufteilung von Kindern, es geht um die Kinder selbst, um deren Wohl und nicht um das von Vätern, denen es leider meist darum geht der Frau eins aus zu wischen. Genau davon, bekommen Kinder

Persönlichkeitsentwicklungsstörungen, wenn sie gezwungen werden etwas zu leben was ihnen nicht gut tut!

Bin gespannt auf unsere neue Gesellschaft von morgen.

 

Happy mama holding her toto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s