Carola Fuchs: Interview mit VAMV Vorsitzender Ba-Wü Rösiger

WELCHE AUSWIRKUNGEN HABEN DIE GESETZESREFORMEN IM FAMILIENRECHT FÜR ALLEINERZIEHENDE?

Als ich „Mama zwischen Sorge und Recht“ schrieb, dachte ich, dass ich die Einzige sei, die in eine so aberwitzige Situation geraten war.
Ich dachte, dass mein Buch – wenn überhaupt – zur Unterhaltung gelesen werden würde, einfach weil es spannend ist, in ein fremdes Schicksal einzutauchen, mitzufiebern, mitzuleiden und mitzulachen.

Doch dann schrieben mir sehr viele Leserinnen von ganz ähnlichen und noch schlimmeren Erfahrungen, so dass ich ins Grübeln kam, ob sich die Gesetzesreformen tatsächlich zum Wohle der Kinder auswirken. Denn so waren sie eigentlich gedacht.
Zu ihren Erfahrungen aus der Praxis habe ich Brigitte Rösiger vom Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) befragt.

weiter hier:

Interview mit Brigitte Rösiger – VAMV Baden-Württemberg

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s