Entschuldigen Sie, dass ich Sie anschreibe

Guten Morgen,

entschuldigen Sie bitte, dass ich Sie einfach so anschreibe. Wir kennen uns nicht.

Gerade habe ich Ihren Bericht zum Zwangswechselmodell gelesen.

Das erlebe ich hier seit geraumer Zeit auch. Gerne möchte ich das für meine Kinder beenden. Dank der Mithilfe des Jugendamtes geht das nicht. Meine vier Kinder gehen zugrunde. Der Vater mitsamt dem Amt will das Wechselmodell .. vermutlich aus rein monetären Gründen.

Er bekommt jegliche Unterstützung. Unfassbar. Experimentelle Pädagogik auf dem Rücken der Kinder.

Ich hoffe das Sie einen Weg gefunden haben um den Kindern ein ruhiges schönes Leben ermöglichen zu können.

Einen schönen Tag wünsche ich Ihnen.

Viele Grüsse
eine Zwangswechselmodell-Mutter

coffee-1246511_960_720

Advertisements

Ein Gedanke zu “Entschuldigen Sie, dass ich Sie anschreibe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s