Wechselmodell ist seelische Gewalt an Mutter und Kind

Ein Erfahrungsbericht:

„Gestern hatte ich ein langes Telefonat mit einer Mama, die ich schon lange kenne. Sie ist ihr Leben lang eine lustige stabile Frau, inzwischen um die 50. Psychische Probleme hatte sie noch nie. Und sie ist eine begeisterte echte Mami, die ihre ganze Kraft für ihre Kinder genutzt hat und ihren Beruf für die Familie aufgegeben hat. Das ist eine für die Kinder gute Entscheidung gewesen, denn die Kinder konnten in Geborgenheit und Ruhe groß werden.

Nun also ist plötzlich nach der Trennung ein Wechselmodell installiert worden. Das ganze läuft jetzt in etwa ein dreiviertel Jahr. Gestern erzählte sie mir, sie hätte jetzt Johanniskraut verschrieben bekommen in Hochdosierung. Das sei wegen der Wechseljahre um vom Frauenarzt verschrieben………
Nun ja, die Wechseljahre……

Vor ein paar Jahren wurde eine andere Bekannte von mir, die bis dato das blühende Leben war, psychisch krank. Die Krankheit begann auch ca. 9-12 Monate nach Installierung des Wechselmodells gegen ihren Willen. Ihr Kommentar: „Das hätte vermutlich schon immer in ihr geschlummert“.

Auch sie eine Mama, die am liebsten immer in der Nähe ihres Kindes war. Mütter sind aufgrund der Biologie physisch eng an ihre Kinder gebunden. Nur diese enge Bindung ermöglichte den Menschen, die nicht immer im Warmen, mit genügend Lebensmittel und einem Dach über dem Kopf lebten, das Überleben. Die Wegnahme eines Kindes von der Mutter kommt einer Amputation gleich und stellt, wenn es nicht unbedingt notwendig ist, ein Verbrechen gegen die Mutter dar.

Parallel zur Kindeswegnahme müssen die Mütter eine Gehirnwäsche über sich ergehen lassen, die dafür sorgt, dass sie selber ihre Krankheit nicht mehr mit dem Betreuungsmodell in Verbindung bringen wollen.

Erstaunlich!“

20120707Johanniskraut Hockenheim4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s